Vorwort des Trägers


Wir, die katholische Kirchengemeinde St. Franziskus, sind Träger von drei Kindertagesstätten und Familienzentren.

Diese Einrichtungen sind wichtige Bestandteile unserer Kirchen-gemeinde. Wenn es von Jesus heißt: „und er stellte ein Kind in ihre Mitte…“ (Markus 9,36), dann gilt dieser Auftrag auch für uns heute: Die Kinder stehen im Mittelpunkt – um ihrer selbst willen. Sie ganzheitlich zu fördern und darin die Eltern zu unterstützen, ist unser Auftrag.

Wir verstehen unsere Kindertagesstätten als Einrichtungen mit einem spezifisch katholischen Profil, wie es auch im erarbeiteten Konzept der Einrichtungen zum Ausdruck kommt.

Mit dem Konzept (in der Einrichtung erhältlich) möchten wir als Kindergartenträger die vorhandene Qualität unseres Angebotes für die Zukunft sichern und sie durch eine inhaltliche Weiterentwicklung für neue Herausforderungen nutzbar machen. Qualität verstehen wir hierbei als Sache aller Beteiligten – also der öffentlichen Hand, der Kirchengemeinde und der Erzieherinnen, aber insbesondere auch der Eltern der Kinder.

Ich hoffe und wünsche, dass unsere Kindergärten auch in Zukunft ein Ort lebendigen Glaubens mit einem ganzheitlichen familien-unterstützenden Angebot sind.


Stefan Dördelmann
Pfarrverwalter der katholischen Kirchengemeinde St. Franziskus

Kirchengemeinde St. Franziskus